Expertenwissen: Hohe Schule der Baufinanzierung

Warum Finanzierungswissen so wichtig ist


Warum Finanzierungswissen so wichtig ist

Bei einem Großteil der Bau- oder Kaufwilligen läuft die Baufinanzierung nach dem gleichen Schema bzw. unter ähnlichen Voraussetzungen ab:

  • Es werden rund 20 % Eigenkapital eingesetzt
  • Die Finanzierung erfolgt durch die Hausbank oder
  • beim erstbesten Institut, dass die Finanzierung „bewilligt“.
  • Es werden keine oder zu wenig konkrete Vergleichsangebote eingeholt.
  • Es werden keine oder zu wenig ernsthafte Verhandlungen über die Darlehensbedingungen geführt.
  • Über 80 % der Darlehensnehmer verfügen über kein fundiertes Finanzierungswissen.
  • Rund 80 % vertrauen darauf, dass sie von ihrem Finanzierungspartner richtig beraten werden.
  • Über 50 % der Baukreditnehmer wissen nicht wirklich, auf was sie sich einlassen, und welche Konsequenzen daraus entstehen können.

Finanzierungsentscheidungen bei Immobilien haben in der Regel eine Größenordnung, die in die 100-Tausende geht. Es sind Lebensentscheidungen mit Auswirkungen auf die nächsten 25 bis 40 Jahre. Deshalb ist es umso erstaunlicher, mit welcher Naivität und welchem Mangel an grundlegendem Wissen solche Entscheidungen häufig getroffen werden.

Nehmen Sie sich daher bitte eine halbe Stunde Zeit um diesen – zugegebenermaßen etwas ausführlicheren Beitrag – durchzuarbeiten. Sie werden sehen, es lohnt sich. Ihnen winkt ein Stundenlohn von 30.000 € bis 60.000 € und am Ende die Gewissheit, alles richtig gemacht zu haben.

Das Geschäft mit dem Geld

Geld ist keine Ware wie jede andere und der „Geldverleih“ kein Geschäft wie jedes andere. Dennoch sollten Sie sich folgendes klarmachen, wenn Sie über halbwegs solide Voraussetzungen für eine Immobilienfinanzierung verfügen:

  • Sie sind kein Bittsteller sondern Nachfrager.
  • Rund 600 regionale und überregionale Institute würden Ihre Immobilie gern finanzieren.
  • Durch Directbanking, Internet und Mehrkanalstrategien: Der Wettbewerbsdruck auf die Banken war noch nie so groß.
  • Die Angebote Ihrer Hausbank sowie der Filialbanken sind nicht in Stein gemeißelt.
  • Generell gibt es einen beträchtlichen Spielraum.
  • Wer es nicht versteht, diesen Spielraum zu nutzen, verschenkt bares Geld.
  • Die wichtigste Voraussetzung: Das richtige Finanzierungs-Know-how

 

Dieses Know-how hilft Ihnen nicht nur, bei Finanzierungsverhandlungen die besten Konditionen herauszuholen. Es macht Sie auch unabhängig von „Beratern“ und gibt Ihnen die Sicherheit, die für Sie persönlich richtige und maßgeschneiderte Finanzierungsentscheidung getroffen zu haben.

Nächster Beitrag:  Wie viel Immobilie kann ich mir leisten?  Übersicht Baufinanzierung

Jetzt registrieren und sofort profitieren!

Ihre Vorteile als registrierter Bau-Forum24-Nutzer auf einen Blick:

  • Vertiefendes und branchenübergreifendes Expertenwissen
  • Regelmäßiger Newsletter mit aktuellen Trends der Branche
  • Lizenzfreie Nutzung der Hausideen
Registrieren